ÜBER MICH

Ich bin ehrlich zu Dir. Dieser Blog dient mir in erster Linie dazu, mich langristig zu motivieren und mir eine Struktur zu geben, um mein persönliches Ziel zu erreichen. Das sage ich nicht, weil ich Egoist bin, sondern weil es mir in den letzten 12 Monaten tatsächlich geholfen hat am Ball zu bleiben und mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Genau deswegen kannst Du Dir jedoch sicher sein, dass alles was ich hier schreibe, ehrlich gemeint ist und ich für mich auch so umsetze. Ich versuche dabei so offen und transparent wie möglich zu sein, denn es stört mich einfach, wenn jemand das Eine sagt, am Ende jedoch eine ganz andere Absicht verfolgt und der Blog oder was auch immer dieser Person sich wieder als 0815 Sales-Funnel für Seminare, Bücher, vollgepackt mit Werbung, entpuppt.

Deshalb keine versteckten Sachen, keine Werbung, keine Affiliate Links, kein BS. Wenn ich etwas empfehle, dann stehe ich dazu. Wenn ich etwas bewerbe oder verkaufe, dann sage ich das.

Weil ich mit Sicherheit nicht der Einzige bin, der in seinen 20ern und 30ern finanziell die richtigen Entscheidungen treffen möchte und sich mit Anfang 20 eine Art Blaupause oder Geldratgeber für genau diese Zeit gewünscht hätte (vor allem einen der auf Erfahrung und nicht einfach nur auf klugen Sprüchen basiert, und erst Recht nicht am Ende des Tages nur ein Köder für teure Seminare ist), teile ich mein Wissen, meinen Finanzplan und meine Erfahrung mit Dir.

Alles was ich mir von Dir wünsche ist Dein ernst gemeintes Feedback, egal ob Tipps, Anregungen, eigene Erfahrungen oder kritische Fragen. Große Ziele zu erreichen ist einfacher, wenn man es gemeinsam macht.

Das war mir wichtig das vorab loszuwerden.

Nun ein wenig mehr zu mir 🙂 Ich bin 27, Rationalist, Excel-Geek, Perfektionist (zum Glück deutlich weniger als früher), Zahlenfetischist, Immobilien Mensch, stehe voll im Berufsleben und möchte vor allem in den nächsten 10-15 Jahren finanziell die richtigen Entscheidungen treffen.

Denn mein Ziel ist es bis 40 so viel Vermögen aufgebaut zu haben, dass ich damit meine laufenden Ausgaben decke und gewissermaßen finanziell unabhängig bin. Das ist mir aus persönlichen Gründen sehr wichtig (einer Familie, die sich auf drei Kontinente verteilt sei Dank) und erlaubt mir selbst bestimmen zu können wann, wo und wie viel ich arbeite.

Das geht für mich persönlich nur mit gut verdienen, wenig ausgeben und erfolgreich investieren. Daraus entstand mein eigener Finanzplan - denn ich bin auch ein recht strukturierter Mensch, der Dinge gern vereinfacht oder zumindest übersichtlicher machen möchte. Für meinen Finanzplan versuche ich dabei herauszufinden, was finanziell erfolgreiche Menschen in ihrem Leben "richtig" gemacht haben - lese deshalb viel, versuche die richtigen Fragen zu stellen, probiere Dinge selbst aus - und schaffe mir damit meinen eigenen Weg. Und genau das teile ich hier auf diesem Blog.

Ich hoffe, dass auch Dir dieser Blog auf Deinem eigenen Weg hilft. Lass gerne von Dir hören, egal ob per E-Mail oder als Kommentar. Ich würde mich freuen 🙂

Bis dahin, Cheers.

PS: Hier geht's zurück zum Blog.