MEINE EMPFEHLUNGEN.

Im Folgenden findest Du nicht nur eine Reihe von Büchern, Webseiten und Tools, die ich selbst gelesen habe und regelmäßig nutze, sondern auch für absolut empfehlenswert halte.

Ein kleiner Spartipp zu den Büchern. Englische Originalfassungen sind oft günstiger als die deutschen Übersetzungen!

✓ zu meinen Buchempfehlungen

✓ zu Girokonten und Depots

✓ zu wichtigen Tools

PS: Ich verzichte bewusst auf Werbelinks, weil es mir wichtig ist, dass Du meine Empfehlungen auch ernst nimmst.

BÜCHER ZU VERMÖGENSAUFBAU & FINANZIELLE FREIHEIT.

The Millionaire Next Door

Von Thomas Stanley & William Danko. Wer denkt, dass teure Klamotten, eine Villa oder eine Jacht etwas mit finanzieller Unabhängigkeit zu tun haben, wird in diesem Buch eines Besseren belehrt. Die beiden Autoren fassen ihr Wissen aus langjährigen Studien basierend auf Umfragen und Interviews zusammen. Wirklich wohlhabende und finanziell freie Menschen haben alle gemeinsam, dass sie unterhalb ihrer Verhältnisse leben und ihr Vermögen fleißig investieren. Noch wichtiger, sie setzen viel mehr Wert auf finanzielle Unabhängigkeit als auf sozialen Status in Form von Luxusgütern. So zahlen sie im Schnitt nicht mehr als $29.000 für ein neues Auto. Absolut lesenswert und inspirierend!

The Barefoot Investor

Von Scott Pape. Scott beschreibt das Buch als den einzigen Geldratgeber, den Du brauchst. Es macht sicher Sinn sich weitere Bücher zu diesem Thema durchzulesen, aber ich stimme Scott zu. Es ist sehr einfach geschrieben, spricht den Ottonormal-Verbraucher und -Verdiener an, der im Alter finanziell unabhängig sein möchte, und führt den Leser durch die zahlreichen Stationen des Vermögensaufbaus. Auch wenn es in Teilen auf Australien zugeschnitten ist, kann ich es nur empfehlen. Es hat mich dazu gebracht, diesen Blog zu starten.

Rich Dad Poor Dad

Von Robert Kyosaki. Das Buch gilt nicht nur für mich als das Standardwerk wenn es um das Thema Vermögensaufbau und finanzielle Freiheit geht. Für mich war es 2011 der erste wirkliche Impuls, der mich seit dem motiviert, meine eigene finanzielle Freiheit zu erreichen. Das Buch bietet keine Schritt-für-Schritt Anleitung, sondern eher das Grundkonzept, wie man aus dem täglichen Hamsterrad entkommen kann. Ich empfehle vor allem die englische Originalversion, denn sie ist super günstig und einfach zu verstehen. Ein Muss für das eigene Buchregal.

BÜCHER ZUR INSPIRATION.

The Joy of Less

Von Francine Jay. Ich bin definitiv kein Minimalist und finde es auch alles andere als hilfreich, sich darauf konzentrieren zu müssen, nur noch zwei Kugelschreiber, eine Bratpfanne, usw. zu besitzen. Dieses Buch hat mich dennoch sehr inspiriert, denn es geht aus meiner Sicht nicht darum auf etwas zu verzichten, sondern sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Dadurch entdecke ich mehr und mehr, dass ich zufriedener bin, mit dem was ich habe, flexibler und weniger gestresst bin und dabei auch noch viel Geld spare, weil ich es nicht für Unnötiges zum Fenster rausschmeiße, nur um noch mehr Zeugs zu besitzen. Dank der zusätzlichen praktischen Tipps, ist dieses Buch absolut lesenswert.

Die zehn Geheimnisse des Glücks

Von Adam Jackson. Wenn ich mir die Gesichter der Menschen auf dem Weg zur Arbeit anschaue, kommt es mir so vor als ob alle irgendwie unzufrieden mit ihrem Leben sind. Dabei kann man meiner Meinung nach Glück und Zufriedenheit in jeder Situation und zu jeder Zeit finden. Man muss manchmal nur die Augen öffnen oder vielleicht auch Mal einen anderen Blickwinkel wählen. Dieses Buch habe ich mir auf Empfehlung eines sehr erfolgreichen Alumnus meiner Uni gekauft und es zeigt anhand von 10 Lebenssituationen, dass Glück auch viel mit der eigenen Lebenseinstellung zu tun hat. Für mich ist dieses Buch ein Muss für das eigene Bücherregal.

GIROKONTO UND DEPOT.

Kostenloses Girokonto

comdirect bank Girokonto. Mein aktuelles Hauptkonto mit dem ich alles mache. Es funktioniert im Browser als auch auf dem iPhone per App super und wurde in letzter Zeit öfters aufgefrischt. Ein cooles Features ist die kostenlose VISA-Karte, mit der ich überall im Ausland kostenlos Bargeld abheben kann. Funktionierte in Australien, USA und Russland echt super.

Kostenloses Depot

OnVista Free-Buy Depot. Das Depot meiner Wahl, wenn es darum geht so wenig wie möglich für Transaktionskosten zu zahlen (das Depot selbst ist kostenlos). Mit dem Free-Buy Depot erhalte ich nämlich jeden Monat Freikäufe und vermeide so die Orderprovision, die bei anderen Banken €10 und mehr pro Transaktion kosten kann.

WICHTIGE TOOLS.

Kostenlose Portfoliorendite Software

Portfolio Performance. Eine geniale kostenlose Software, mit der ich nicht nur über verschiedene Anlageklassen - also Aktien, Fonds-Sparpläne, Fest- und Tagesgeld, usw. - meine Gesamtrendite über einen freiwählbaren Zeitraum messen kann, sondern auch noch mein Portfolio auf alle möglichen Eigenschaften wie Allokation, Dividenden, Volatilität und vieles mehr auswerten kann. Damit muss ich mein Portfolio nicht mehr umständlich mit Excel nachbauen.

In diesem Youtube-Video erklärt der Entwickler die Grundfunktionen und was die Software so alles drauf hat und auf der offiziellen Webseite findest Du den kostenlosen Download.

Kostenloser Web-Budgetplaner

Budgetplaner der Sparkassen-Finanzgruppe. Wie Du in meinem Artikel zu "Kenne Deine Ausgaben" schon erfahren hast, nutze ich diesen kostenlosen Budgetplaner bereits seit Ende 2011 und möchte ihn nicht missen. Er wurde über die Zeit immer weiter verbessert und funktioniert online als auch mobil super. Absolut empfehlenswert aus meiner Sicht. Vor allem weil er meist kostenpflichtige Premium Funktionen vollkommen kostenlos bietet und man sich sicherer sein kann, das der Service auch in Zukunft bestehen bleibt (anders als bei so manchen Startups).

Hier der Link zum kostenlosen Budgetplaner.

Deine Empfehlung

Lass mich gerne wissen, wenn Du mir ein Buch, einen Blog oder eine andere Quelle empfehlen kannst! Deine Empfehlung könnte hier als nächstes stehen.