Ausprobiert: „Bis zu 20% Rabatt auf Mietwagen mit dem Sixt Aktionärstarif“

“20% Rabatt auf Sixt Mietwagen” heißt es im Internet.

Neulich musste ich mich um einen Mietwagen kümmern, und zwar einen Kleintransporter für meinen Umzug.

Da ich möglichst wenig für den Mietwagen ausgeben wollte, bin ich bei meiner Suche nach Angeboten im Internet auf den Sixt Aktionärstarif gestoßen.

Sixt Aktionäre, sprich Besitzer einer Sixt Aktie, erhalten laut verschieden Quellen (mit Ausnahme von Sixt selbst erstaunlicherweise) demnach einen zusätzlichen Rabatt auf die normalen Tarife. Angeblich sogar bis zu 20% auf den Normaltarif!

Da ich nach etwas Zeit festgestellt habe, dass ein Transporter bei Sixt für den einen Tag, für den ich ihn brauche, genauso günstig/ teuer ist wie bei allen anderen Anbieter (zum Teil sogar günstiger), dachte ich mir, probiere ich diesen Sixt Aktionärstarif „Mythos!?“ mal aus.

Und so ging’s bei mir.

Schritt 1

Als erstes habe ich mich ganz normal auf der Sixt Webseite registriert.

Schritt 2

Anschließend habe ich mir eine Vorzugsaktie gekauft. Ja, genau EINE. Das ganze hat mich €49,20 für die Aktie plus €0,80 Handelsgebühr (Onvista Freebuy Depot) gekostet.

Mittlerweile hat sich der Kurs ein wenig geändert wie Du sehen kannst, aber wie gesagt, eine Aktie – sei es die Stamm- oder Vorzugsaktie – reicht ja schon aus.

Schritt 3

Sobald mir die Wertpapierabrechnung für meinen Aktienkauf vorlag, habe ich sie an den Sixt Kundenservice weitergeleitet, mit der Bitte um Freischaltung des “Aktionärstarifs”.

Hier meine Email Vorlage dafür:

An: sixtcard@sixt.com

Betreff: Sixt Kartennummer [DEINE KUNDENNUMMER] – Freischaltung Aktionärstarif

Text:

Sehr geehrter Kundenservice,

hiermit möchte ich Sie gern um die Freischaltung des Aktionärstarifs bitten.

Als Nachweis darüber, dass ich Sixt-Aktionär bin, finden Sie anbei eine entsprechende Wertpapierabrechnung.

Lassen Sie mich gerne wissen, sollten Sie weitere Informationen benötigen.

Vielen Dank im Voraus und mit freundlichen Grüßen

[DEIN NAME]

 

Nach ein paar Stunden – und das an einem Samstag! – kam bereits die positive Rückmeldung, dass ich für den Aktionärstarif freigeschaltet bin.

Siehe da, in meinem Kundenkonto sehe ich nun die folgende Meldung:

Schritt 4

Jetzt musste ich nur noch den gewünschten Mietwagen aussuchen und buchen.

Ich hatte mir vorher aufgeschrieben, dass ich ohne Aktionärstarif €69,49 gezahlt hätte. Das kannst du übrigens auch später noch vergleichen. Man muss dafür einfach nur ausgeloggt sein.

Mit Aktionärstarif waren es dann auf einmal €64,49. Also €5,00 bzw. 7,2% weniger als beim „Normalo“ Kunden. Leider waren es in diesem Fall dann doch keine 20%, wie man gern in Beiträgen liest, aber ich habe trotzdem zumindest 7% gespart, und das ohne viel Aufwand.

Klar muss man dafür die Aktie kaufen, aber das ist für mich kein verlorenes Geld. Zumindest nicht bei Sixt als Unternehmen.

Außerdem lässt sich dieser Rabatt ja beliebig wiederholen, was mir sehr entgegen kommt. Vielleicht erinnerst Du Dich an meine Überlegung, mein Auto gegen einen Mietwagen umzutauschen.

Mein Fazit

Ich halte es kurz:

  • Der Sixt Aktionärstarif ist kein Mythos! und lässt sich sehr schnell und unkompliziert freischalten.
  • In meinem Fall waren es keine 20% Rabatt aber immerhin 7%. Ich bin mir sicher die Höhe des Rabatts variiert je nach Buchung, sodass ich die Hoffnung auf mehr noch nicht aufgebe.

Solltest Du nach Mietwagen suchen und Sixt sowieso schon in Deiner engeren Auswahl stehen, dann kann ich Dir den Sixt Aktionärstarif wärmstes empfehlen. Für mich war es so der günstigste Mietwagen im Vergleich.

PS: zum 18.02.2019 steht die Aktie bei €57,80. Somit ist sie auch noch +15,6% bzw. €7,80 im Plus gegenüber meinem Einstand, wohoo! (Vorsicht Ironie)

PS: Wenn Du keine neuen Beiträge verpassen möchtest, nutze einfach meinen kostenlosen Newsletter. Trage dafür einfach Deine E-Mail Adresse hier ein:

Damit gehörst Du nicht nur zu den Finanzielle Freiheit Menschen, sondern erhältst dazu auch noch kostenlosen Zugriff auf meine Tools.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.